Flugmodellsportverein Großbreitenbach e.V. 
Flugmodellsportverein Großbreitenbach e.V.

Einige Bilder von Modellen die auf unserem Flugplatz geflogen werden


Kruk

Ein Semiscale Nachbau von Manfred Koch. Das Großmodell ist mit 20 kg Abfluggewicht schon gewaltig. In der Luft ist es kaum vom Original zu unterscheiden. Ein Benzinmotor sorgt für einen großen Kraftüberschuß. Eine Schleppkupplung ermöglicht es, auch große Segler mit in die Luft zu nehmen. Das Modell wurde 2004 auf der Modellbaumesse in Leipzig mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Modell Kruk


Trude

Pilotin Steffi Wieck
Modell:Calmato 1400 EP Sports
Hersteller:Kyosho
Motor:380 Bürstenloser Außenläufer
Akku:3 Zellen LiPo 2500 mAh
Luftschraube:10x6
Spannweite:140 cm
Länge:110 cm
Abfluggewicht:ca. 1,8 kg
Flächenbelastung:50 g/dm^2

Das Modell wurde aus einem ARF Bausatz aufgebaut. Es ist ein Tiefdecker mit V-Profil der Fläche das als Trainermodell zum Erlernen des Querruderfliegens bis hin zu Kunstflugfiguren geeignet ist. Die Motorisierung ist ausreichend um einen Bodenstart von einer Grasbahn auszuführen.

Calmato 1400


Calmato 40 Sports

Pilot Alexander Wieck
Modell:Calmato 40 Sports
Hersteller:Kyosho
Motor: GX-40 von OS mit 7,5ccm
Luftschraube:12 x 6
Spannweite:155 cm
Länge:140 cm
Abfluggewicht:ca. 2,4 kg
Flächeninhalt:43,4 g/dm^2

Aus ARF Bausatz aufgebaut, gutmütiger Tiefdecker, zum erlernen des Querruderfliegens, bis hin zum einfachen Kunstflug, Bodenstarts auf Grasbahn sind problemlos möglich.

Calmato Sports


Boehm

Modell Boehm von Helmut Abe. Mit 12 Zellen Elektroantrieb, bürstenloser Motor und Getriebe. Die Boehm ist ein voll GFK Modell mit Pendelleitwerk und ordnet sich mehr in die Klasse der Hotliner ein.

Boehm


Pilot Thomas Köhler
Modell:Eurocopter
Hersteller: Vario
Motor: Rossi 11,5 ccm
Rotordurchmesser: 168 cm
Abfluggewicht: ca. 9,3 kg
Typ: scale Modell
Maßstab: 1 / 5,9
Besonderheiten: Fensestron (Heckrotor), 4-Blatt Rotorkopf, scale- Ausbau, Beleuchtung
Lackierung: frei
Original: 
Hersteller: Eurocopter
Eisatzbereich: meist Rettungsdienste
Antrieb: 2 Turbienen
Heckrotor: Fenestron, dient der Lärmreduzierung und dem Personenschutz

Eurocopter
Pilot Thomas Köhler
Modell:ERGO 50
Hersteller: Graupner
Motor: OS 7,5 ccm
Rotordurchmesser: 140 cm
Abfluggewicht: ca. 3,5 kg
Besonderheiten: /

Ergo 50
PilotThomas Köhler
Modell:Dauphin2 as365
Hersteller: Vario
Motor: Rossi 11,5 ccm
Rotordurchmesser: 180 cm
Abfluggewicht: ca. 9,0 kg
Typ: scale Modell
Maßstab: 1 / 6,8
Besonderheiten: Fensestron (Heckrotor), Einziehfahrwerk
Lackierung: frei
Original: 
Hersteller: Eurocopter
Eisatzbereich: amerikanische Küstenwache
Antrieb: 2 Turbienen
Heckrotor: Fenestron, dient der Lärmreduzierung und dem Personenschutz

Dauphin2 as365

Doppeldecker - Tiger Moth

Günter Hörcher und Jens-Uwe Arzt vom Modellflugsport Verein Großbreitenbach bauten diesen Doppeldecker gemeinsam im Jahre 1999. Das Modell entstand aus einem Baukasten der Firma Toni Clark. Der Maßstab des Modells zum Original ist 1:3,3 Die Spannweite beträgt 2,7 m.

Die Tiger Moth wird von einem Benzinmotor ZG 38 mit Untersetzungsgetriebe 2,8:1 angetrieben. Dadurch ist der große Propeller von 31,5x 18" möglich. Der Motor hat einen Hubraum von 38ccm und leistet 2,6 PS. Besonders hervorzuheben ist der tolle Sound bei geringster Lautstärke.

Vom Original wurden bis 1945 rund 7000 Maschinen gebaut. Sie wurde in der Royal Air Force als Schulflugzeug eingesetzt. Genau wie ihr Vorbild ist sie leicht zu fliegen. Die Landung bei der im Leerlauf bei 500 U/Minute bereits sichtbare Luftschraube ist immer wieder ein Erlebnis.

Tiger Moth


Big Lift

Pilot: Günter Hörcher

Das Motormodell habe ich nach einen Bauplan 1998 gebaut. Angetrieben wird es von einem Benzinmotor ZG 23 SL. Der Motor hat einen Hubraum von 23 ccm und leistet mit Resodämpfer 2,4 PS. Mit einer Spannweite von 2,4m und einem Abfluggewicht von 7,6 kg musste ein Resonanzauspuff angebaut werden, um die notwendige Leistung zu erreichen. So ausgerüstet kann man kleinere Segler Huckepack auf Höhe bringen, was auch für fortgeschrittene Anfänger keine schlechte Möglichkeit ist, ihr Modell zu steuern. Natürlich erst wenn das Modell ausgeklinkt wurde. Weiterhin habe ich einen Abwurfschacht für Bonbons an kleinen Fallschirmen eingebaut. Bei Veranstaltungen ist diese Vorführung bei Kindern sehr beliebt.

Big Lift




Startseite